“Von Klängen hinter dem Horizont”

ist eine Dokumentationsreihe über Jugendmusikprojekte in verschiedenen Ländern dieser Welt

Musik

hat großen Einfluss auf die Entwicklung jedes Einzelnen. Sie fördert die Persönlichkeit und erzieht zu sozialem Handeln.

weltweit

Diese besondere Bildungskraft der Musik wird  durch eindrucksvolle Beispiele aus Nicaragua, Chile, Brasilien, Cuba und Namibia belegt

dokumentiert…

… wird die vielfältige Motivationskraft der Musik und ihre nährende Wirkung auf viele Bereiche des menschlichen Miteinander.

Nicaragua ,

wurde durch jahrzehntelange Diktatur, Bürgerkrieg und wirtschaftliche Ausbeutung zu einem der ärmsten Länder Lateinamerikas.

Hier regt  Musikpädagogik Entwicklungsprozesse an und stärkt das Selbstwertgefühl von Jugendlichen.

Weiter lesen zu Nicaragua…

Chile

bietet gute musikalische Ausbildungen an einigen Schulen.  Das hohe Niveau bringt erstaunliche Ergebnisse hervor und schafft außerdem ein entspanntes freudvolles Schulklima.

Weiter lesen zu Chile…

.

Brasilien

klingt nach Musik, die Ausbildung hingegen wird vernachlässigt.

Das Bedürfnis nach Musik ist aber tief  verwurzelt und  für die Menschen ein existenzieller Lebensausdruck.

Weiter lesen zu Brasilien…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>